Wie man eine Social Media Agentur gründet – Schritt für Schritt

Social Media Agenturen gibt es wie Sand am Meer. So oder so ähnlich dürften die Reaktionen ausfallen, wenn Du Dir vornimmst eine eigene Agentur zu gründen. Auch ich habe mich solchen Floskeln aussetzen müssen. Doch was ist da wirklich dran und warum sollte man überhaupt eine eigene Agentur gründen?

Vorab: Ja, ich habe eine Agentur und ja, sie läuft wirklich gut. Das ging auch alles irgendwie ziemlich schnell, sodass ich in den ersten 2 Wochen meiner Selbstständigkeit bereits 5-stelligen Umsatz generiert habe.

Allerdings passiert das nicht einfach so. Entweder steckt eine gute und sorgfältige Vorbereitung dahinter oder man trifft aufgrund von Erfahrung und Expertise (die man sich auch einkaufen kann in Form von Coachings etc) sofort voll ins Schwarze.

Warum Du Dich mit einer Social Media Agentur selbstständig machen kannst

Die Tatsache, dass es so wahnsinnig viele Agenturen gibt, sollte Dich nicht abschrecken. Im Gegenteil! Das zeigt nur, dass Du eine Daseinsberechtigung hast, weil es einen Markt gibt, der funktioniert. Und wenn Du eine Fähigkeit besitzt, die einer bestimmten Gruppe von Menschen wirklich hilft und Du dadurch in der Lage bist viel Geld zu verdienen, Dein eigener Chef zu sein und frei in Entscheidungen zu sein, dann solltest Du Dir das mal gründlich überlegen.

Wer träumt nicht davon, einfach seine Ziele zu erreichen, Träume zu verwirklichen und seine Reise endlich selbst in die Hand zu nehmen?

Wie mache ich das nun?

Im Grunde ist das wirklich ganz simpel. Und meine Devise lautet “indem Du es machst!”.

Also wirklich jetzt. Viele Leute wollen sich selbstständig machen und verplanen dabei ihr halbes Leben. Die wichtigsten Dinge vergessen sie dann dabei.

Was Du brauchst in 4 Schritten:

• Wer ist Deine Zielgruppe?

• Wo findest Du diese Gruppe?

• Was ist deren größte Herausforderung?

• Wie kannst Du ihr Problem lösen?

Was Du im Zuge dieser 4 Fragen schnell merken wirst ist, dass es sinnvoll ist sich auf exakt EIN PROBLEM zu konzentrieren.

Mach nicht den Fehler und biete mit Deiner Agentur “alles” an. Instagram Marketing, Facebook Ads, Content Marketing, Produktion, Community Management, Leadgenerierung etc.

Such Dir EINE SACHE aus und werde in dieser so gut, dass Du auch wirklich helfen kannst.

Und was Du dann brauchst ist nichts weiter als die 4 Schritte oben zu durchlaufen, um erste Kunden zu gewinnen und darüber dann zu lernen. Du lernst in der Praxis, nicht in der Theorie!

Deine Social Media Agentur aufbauen

Solange Du keinen Kunden hast, hast Du keine Agentur. Also sollte das der wichtigste Schritt für Dich sein. Als ich mich dazu entschlossen habe eine Agentur zu gründen, habe ich innerhalb der ersten 14 Tage bereits 5-stelligen Umsatz gemacht.

Und dann habe ich erst geschaut wie ich mich organisiere, um meinen Kunden das beste Ergebnis zu liefern. Natürlich hätte ich auch planen können und versuchen herauszufinden, wie ich das alles angehe. Ich habe mich dazu entschieden es einfach zu machen. Jetzt.

Und jetzt?

Wenn Du mit dem Gedanken spielst eine Social Media Agentur zu gründen, kann ich dich nur ermutigen. Do it!

Solltest Du Fragen dazu haben und lernen, wie man systematisch Kunden über Social Media gewinnt, dann kannst Du Dich für ein kostenloses Beratungsgespräch eintragen.

Veröffentlicht von rhdesigne

Webdesigner und Webmaster

Ein Kommentar zu “Wie man eine Social Media Agentur gründet – Schritt für Schritt

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: